Wachpunkt: Gibratlar

Beobachtungspunkt: Gibraltar
Begleiten

Watchpoint: Gibraltar, eine von Overwatch unterhaltene Orbitalstarteinrichtung, wurde lange aufgegeben. Jetzt ist es eine Erinnerung an die wissenschaftlichen Fortschritte, nach denen einst gesucht wurde, und ein großartiger Ort, um von Winston, dem Wissenschaftsgorilla, geschlagen zu werden.



Wenn Sie mit der Verteidigungsstrategie auf dieser Nutzlastkarte beginnen, kann es vorteilhaft erscheinen, das Gebäude neben der Startzone zu sichern. Es kann ausgenutzt werden, aber seine vielen Eingänge können Sie für flankierende Feinde unglaublich offen machen. Stattdessen sollte sich das Verteidigungsteam zurückhalten und eine Verteidigungslinie am Gebäude vor dem großen Torbogen bilden. Es gibt auch Möglichkeiten, diese Position zu flankieren, daher ist es von größter Bedeutung, sowohl auf dem Hauptpfad als auch auf dem Pfad, der beide Gebiete rechts vom Startpunkt verbindet, Fallen zu stellen und Ihre Art der Verteidigung zu implementieren. Bastionen sind hier großartig und können entweder direkt auf dem Gebäude für einen erheblichen Höhenvorteil verwendet werden oder dort, wo der Eingang zum Gehweg ist, der das höhere Gelände mit dem Startbereich verbindet. Als angreifendes Team sollte Ihr erstes Ziel darin bestehen, das angrenzende Gebäude zu räumen und dann diese Position zu verwenden, um auf die Feinde zu schießen, die an den oben beschriebenen Stellen stationiert sind. Soldier: 76, Bastion, Hanzo und Widowmaker können hier alle mit großer Wirkung eingesetzt werden, während ein paar Panzer die Nutzlast vorantreiben. Beide Teams sollten sicher sein, dass sie nicht ins Kreuzfeuer unter dem Torbogen geraten, denn dies ist ein bemerkenswerter Engpass für die Verteidiger, da die Angreifer, die die Nutzlast eskortieren, ihm durch einen engen Bereich folgen müssen, um den Kontrollpunkt zu erreichen.



Helden der Macht und Magie3 Cheats




Der zweite Bereich konzentriert sich fast vollständig auf das höher gelegene Gelände kurz vor dem nächsten Kontrollpunkt und den Pfad direkt darunter. Das defensive Team hat einen angeborenen Vorteil, da es leichteren Zugang zu dieser Position hat. Die Verwendung einer Kombination aus mittelgroßen Angreifern Ihrer Wahl gepaart mit Unterstützung ist ein guter Anfang, aber die Verwendung von Symmetra hier ist absolut verheerend. Das Verstecken der Geschütztürme von Symmetra an unauffälligen Orten, um den Feind beim Umfahren der ersten Ecke zu verlangsamen, kann dazu führen, dass der Fortschritt des angreifenden Teams vollständig gestoppt wird. Hier muss das angreifende Team wieder auf zwei Arten arbeiten: weiterhin mit Panzern eskortieren, während es mit den offensiv fähigen Helden angreift. Sie benötigen Helden, die die oberen Ebenen erreichen und die von der Opposition aufgestellte Verteidigungslinie flankieren können.



Der letzte Abschnitt der Karte beginnt in einem Gebiet, das keinen besonderen Vorteil bietet, es ist gefüllt mit alternativen Pfaden und flankierenden Methoden, die jede stationäre Verteidigungsstrategie leicht auflösbar machen. Bewegen Sie sich stattdessen als defensives Team zurück, um eine Lücke zwischen dem Feind und Ihrem Standort zu bilden, und suchen Sie nach höherem Boden. Als angreifendes Team haben Sie hier einen Vorteil, daher ist es am besten, bei der Taktik auf kurze Distanz zu bleiben und das gegnerische Team zu flankieren. Der zweite Abschnitt dieser Karte bietet die letzte strategische Verteidigungsoption, die sich direkt am Kontrollpunkt befindet. Das Erstellen einer Verteidigungslinie und das Zwingen des gegnerischen Teams, sich mit Symmetra-Geschützen langsamer zu bewegen, kann zu einem vollständigen Stillstand der Gegner führen, da sie anhaltendes Feuer erhalten und ihre Gruppe zerlegt wird. Sie benötigen hier eine Bastion und einen Soldaten: 76, um das feindliche Team davon abzuhalten, die Nutzlast zu liefern. Als Angreifer ist es Ihre beste Strategie, sich auf die Nachzügler zu konzentrieren, die vor dem Ziel lauern, um nicht flankiert zu werden, und dann zu versuchen, die Verteidigung mit Raketenstößen von Pharah und Winstons Sprung zu stören, während ein Reinhardt und ein paar Helden mit hohem Schaden abliefern die Nutzlast im Tandem. Es ist schwierig, hier zu flanken, und jeder Feind, den Sie eliminieren, wird direkt hinter dem umkämpften Punkt erscheinen, also müssen Sie sich mit Bedacht bewegen.

Hoffentlich helfen Ihnen diese Tipps, die Nutzlast auf Winstons Rasen zu transportieren, und für mehr über Escort besuchen Sie unsere Escort-Wiki-Seite!