Tipps für Anfänger

WAFFENKUNST : Als Neuzugang in der Dark Souls-Reihe fügt es jeder Waffe eine besondere Attacke hinzu, wie z. Sie benötigen Fokuspunkte (blaue Leiste auf Ihrem HUD), um Waffenkunstangriffe durchzuführen, und dies kann enorm nützlich sein, um das Blatt in einer Schlacht zu wenden. Um Waffenkunst zu verwenden, rüsten Sie Ihre Waffe mit zwei Händen aus und drücken Sie den linken Abzug, um die Waffenkunst auszuführen. Lies die Artikelbeschreibung, um die Waffenkunstfertigkeit für jede Waffe zu erlernen.


BACKSTAB : Wie der Name schon sagt, müssen Sie sich hinter einem Feind positionieren und die Standardangriffstaste drücken, um einen Rückenstich auszuführen, der den Feind mit einem kritischen Angriff und zusätzlichem Schaden trifft. Backstabs erzeugen auch Unbesiegbarkeits-Frames während der Animation, sodass Sie sich keine Sorgen machen müssen, von anderen Feinden getroffen zu werden, während die Animation abgespielt wird, in der Sie einen Feind von hinten ausschalten. Sie können normalerweise einen starken Angriff auf den Feind landen, wenn er sich von einem Backstab-Angriff erhebt.




PARRY UND RIPOSTE : Wenn ein Feind dich treffen will, drücke den linken Auslöser, um deinen Schild zu schwingen und eine Parade durchzuführen. Dies erfordert ein genaues Timing und ist daher ein sehr riskanter Schritt. Die Belohnung ist es jedoch absolut wert. Das Parieren lässt Ihren Feind taumeln, was Ihnen ermöglicht, eine Gegenreaktion auszuführen (Standardangriff aus nächster Nähe drücken), was ein kritischer Angriff ist, der massiven Schaden anrichtet. Um diese Fertigkeit nutzen zu können, benötigst du einen Schild mit Parierfähigkeit. Sie können auch viele der Bosse parieren, was das Erlernen dieser Technik sehr lohnend macht.


BLOCK : Sie können Angriffe abwehren, indem Sie Ihren Schild hochhalten. Denken Sie jedoch daran, dass Ihre Ausdauererholungsrate erheblich sinkt, wenn Sie Ihren Schild hochgezogen haben. Halten Sie Ihren Schild also nur bei Bedarf hoch.


TRETE : Ein Tritt richtet keinen Schaden an, kann aber immens nützlich sein. Wenn Sie einen Feind treten, kann dieser zurückfallen und möglicherweise von einer Brücke oder Klippe stürzen. Tritte können auch eine Wache brechen, wenn ein Feind seinen Schild aufgerichtet hat, was Sie mit einem kritischen Angriff verfolgen können. Drücken Sie vorwärts und Standardangriff, um einen Tritt gegen einen Feind auszuführen, auf den Sie gesperrt sind.


STATS-UPGRADE : Verwirrt, welche Statistik Sie beim Aufsteigen erhöhen sollen? Schauen Sie sich die Waffe an, die Sie verwenden möchten, und überprüfen Sie den Attributbonus. Wenn die Waffe eine Skalierung auf Stärke hat, möchten Sie Ihren Stärkewert erhöhen, um den Schaden dieser Waffe zu verbessern. Diese Skalierung reicht von E bis S, wobei S die beste Skalierung ist. Umgekehrt, wenn Sie auf Stärke oder Geschicklichkeit gestapelt haben, sollten Sie eine Waffe verwenden, die mit den Statistiken, in die Sie die meisten Punkte stecken, wirklich gut skaliert, um den meisten Schaden zu erzielen.


AUSRÜSTUNG UPGRADE : Seien Sie nicht geizig mit Ihren Titanit-Materialien. Wenn es eine Waffe gibt, die du gerne verwendest, verstärke sie! Sprich mit Schmied Andre am Firelink-Schrein, um deine Waffe und Schilde zu verstärken, um Schaden und Widerstand zu verbessern.

weit weinen 5 sprühen und beten

WAFFENINFUSION : Es ist gut, Waffen mit verschiedenen Schadensarten zur Hand zu haben. Einige Feinde und Bosse sind schwach zu feuern, also benutze Waffen, die mit einem Feuerjuwel versehen sind. Einige werden durch Blitze mehr Schaden erleiden, also verwenden Sie eine Waffe, die mit einem Blitzjuwel infundiert ist. Dein Build konzentrierte sich auf Stärke? Versorge deine Waffe mit einem Schweren Edelstein, um ihre Stärkeskalierung zu verbessern. Du hast die Idee. Spielen Sie herum und finden Sie heraus, was zu Ihrem Spielstil passt.


BOSS-ARTIKEL : Öffne nicht die Seelen der Bosse. Bring sie stattdessen zu Ludleth im Firelink Shrine, um sie in mächtige und einzigartige Waffen und andere Gegenstände zu verwandeln.


LAST AUSRÜSTEN : Wenn die Ausrüstungslast deines Charakters 70% oder mehr beträgt, wirst du dich langsamer bewegen und rollen, was es extrem schwierig macht, den Angriffen des Feindes auszuweichen. Behalte also beim Gangwechsel immer deine Ausrüstungslast im Auge und halte sie unter 70%.