Strike 01 – Der Schattendieb

STRIKE 01 - Der Schattendieb

Empfohlenes Level: 28+



Ziel: Kampf um die Ketch der Wölfe

Nachdem Sie auf dem Mond gelandet sind, schreiten Sie über eine Anhöhe, um zwei geschlossene Schreier zu sehen, die den Eingang zum Tempel von Crota bewachen. Sie können auf Ihre Anwesenheit reagieren oder auch nicht (sie haben beim ersten Durchspielen angegriffen, aber beim zweiten nichts getan). Gehen Sie in jedem Fall an ihnen vorbei und lassen Sie sich im Tempeleingang auf die darunter liegenden Ebenen fallen. Gehen Sie immer tiefer in die Struktur hinein, bis Sie den kreisförmigen Bereich mit einem Schiff in der Mitte erreichen und auf ein paar Ritter, einen Zauberer und mehrere verfluchte Leibeigene treffen. Benutze die Deckung des zentralen Schiffes oder den äußeren Bereich, um die Gruppe sicher anzugreifen (und versuche, wenn möglich, eine verfluchte Kettenreaktion auszulösen, um sie schnell loszuwerden).

Assassin's Creed Black Flag Schiffs-Upgrades

Sobald das vorbei ist, gehen Sie weiter nach unten, bis Sie einen neuen Raum am Ende einer großen Treppe erreichen, um in eine Gruppe von Bienenstöcken (Oger, ein Zauberer, Akolythen und Leibeigene) zu rennen, die sich den gefallenen Truppen (einem Hauptmann) stellen , getarnte Nahkampfvandalen und Abschaum). Bleiben Sie am äußeren Rand des Kampfes und nehmen Sie die gefährlicheren Ziele (wie Oger oder Zauberer) mit einem Scharfschützengewehr auf, wenn Sie können, während Sie den einen oder anderen schwächeren Feind ausschalten, der Ihren Weg kreuzt.

Danach gehen Sie einen Korridor hinunter, der zum Bereich Dusk Warrens führt. Ein paar Sekunden später betrittst du einen neuen Raum mit einem glühenden Energiestrom aus einem Gerät in der Mitte, umgeben von gefallenen Kräften. Drei oder vier Vandalen-Scharfschützen und ein Kapitän werden sofort das Feuer auf Sie eröffnen, also gehen Sie in Deckung und schießen Sie zurück. Vandalen und Abschaum werden herumlaufen und die Verwirrung des Feuergefechts noch verstärken. Eine Gruppe von vier oder fünf Nahkampfvandalen wird ebenfalls auftauchen, wenn Sie sich weiter in den Raum begeben, also seien Sie vorsichtig, um nicht von ihrem plötzlichen Angriff überrumpelt zu werden.

Später im Kampf werden auch mehr Vandalen aus der Ferne auftauchen, und schließlich erscheint Taniks the Scarred am Fuß des Aufzugs. Achten Sie darauf, dass Sie nicht darauf stehen, wenn er auftaucht, da Sie sonst ziemlich tödliche Kopfschmerzen haben (siehe die 6:30-Marke des Videos). Er wird sich langsam durch das Gebiet bewegen und eine Brandkanone auf Ihr Einsatztrupp abfeuern. Stellen Sie sicher, dass Sie immer wieder in neue Deckung gehen und schießen Sie auf ihn, wenn Sie können.

Er wird sich auch wie ein Archonpriester teleportieren, wenn er angegriffen wird. Seien Sie also bereit, Ihr Ziel schnell anzupassen und sich von ihm zu entfernen, wenn er zu nahe kommt. Nachdem er etwa ein Fünftel oder Sechstel seines Gesundheitsbalkens aufgebraucht hat, bewegt er sich zurück zum Aufzug und verschwindet und lässt den Rest von Ihnen zurück.

Ziel: Jage Taniks, den Narben

Nachdem Sie jede Waffe neu geladen haben, betreten Sie die Aufzugsplattform, um Taniks zu folgen. Folgen Sie den Gehwegen durch die Eingeweide von Taniks Ketsch, bis Sie wieder eine weitere Gruppe von gefallenen Feinden und Taniks erreichen. Hier gibt es nicht so viele Deckungen, also versuchen Sie, in der Nähe zu schweben, während Sie die Vandalen und den Abschaum, der um Taniks' Füße herumschwärmt, einsammeln.

Die Hauptbedrohung hier sind die beiden gelben Kapitäne der Gesundheitsleiste hinten im Raum und Taniks selbst. Die gute Nachricht ist, dass Taniks seit deinem letzten Kampf nicht geheilt ist und er wieder fliehen wird, wenn er etwa ein Drittel seiner Gesundheit verloren hat. Mächtige Einsatztrupps können dieses Wissen nutzen, um das Feuer auf Taniks zu richten und ihn schnell zur Flucht zu zwingen, was den Kampf viel einfacher macht.

Wenn Sie diese Taktik nicht anwenden können, reduzieren Sie die Feinde einfach weiter und vermeiden Sie es, Taniks dabei zu nahe zu kommen. Sobald sich der anfängliche Kampf seinem Ende nähert, müssen Sie mit einer Welle von vier oder fünf Nahkampfvandalen und einer Gruppe von fünf oder so Gefolgsleuten kämpfen, die sich neben einigen weiteren Abschaum dem Kampf anschließen. Nun, da der Raum geräumt ist, folgen Sie den Gängen des Schiffes nach unten und Sie gelangen auf einen Gang mit etwas, das wie eine Werkstatt oder ein Kontrollraum darunter aussieht. Dreg wird beginnen, aus dem Holz zu schwärmen, gefolgt von einem Kapitän und Vandalen vom anderen Ende des Raumes.

Krieger Orochi 3 Ultimate Xbox One Komplettlösung

Ziel: Zerstöre den Beißer

Nachdem Sie ein paar Feinde ausgeschaltet haben, wird ein gepanzerter Wolfsläufer am anderen Ende des Raums abgesetzt. Nehmen Sie sofort feste Deckung (weit genug entfernt, um die AoE-Explosion seines schweren Schusses zu vermeiden). Einsatztrupps mit Spielern, die über Icebreaker-Waffen oder große Mengen an Spezialmunitionssynthese verfügen, werden dieser Bedrohung gut gewachsen sein.

Die Idee ist, sich auf dem Balkon oder hinter der Abdeckung am anderen Ende des Raums vom Geher aufzustellen und darauf zu entladen und sich von den ankommenden Granaten wegzubewegen, wenn er sie anvisiert. Dieses ständige Absplittern bringt den Rollator schnell zu Fall. Alle Personen ohne Scharfschützengewehre oder anständige Fernkampfwaffen können als Wachen und Teamsanitäter fungieren, um gefallene Spieler wiederzubeleben und die gefallenen Verstärkungen daran zu hindern, den Rest des Teams anzugreifen.

Wenn Sie kein Team mit ein paar guten Scharfschützengewehren haben, müssen Sie dies natürlich anders angehen. Eine Methode besteht darin, den Tunnel auf der linken Seite des Raums als Deckung und als Engpass zu verwenden, um herumzulaufen, während man Schüsse auf den Beißer und die gefallenen Truppen abfeuert, bevor man sich bei einem Angriff weiter ins Innere zurückzieht. Andere Teams können auch die Nahkampfmethode wählen, um den Beißer zu umzingeln (während sie weit genug entfernt bleiben, um seinen mächtigen Nahkampfangriff zu vermeiden) und ihn aus mehreren Richtungen gleichzeitig zu pfeffern. Sie müssen nur sicherstellen, dass sie nicht von den gefallenen Truppen überrascht werden.

Ziel: Töte Taniks, den Narben

Ein Wort der Warnung vor dem Korridor, der aus diesem Raum herausführt. Wenn Sie das Ende erreicht haben, werden Sie Taniks noch einmal gegenüberstehen und einen plötzlichen Ansturm von Abschaum erleben. Lösen Sie absichtlich Taniks Auftritt aus und treten Sie dann den Korridor zurück, um in Deckung zu gehen, um zu vermeiden, bei diesem Überraschungsangriff in die Luft gesprengt zu werden. Sobald Sie weit genug zurück sind, legen Sie sich erneut in Taniks, um ihn auf etwas mehr als die Hälfte der Gesundheit zu reduzieren, damit er wieder abhauen kann. Das Verschwinden fängt wahrscheinlich an, alt zu werden. Oh, Moment mal. Er rannte einfach um die nächste Ecke. Halten Sie den Druck hoch und zerstören Sie schnell die ankommenden Tracerschäfte, wenn sie erscheinen. Nach etwas mehr Schaden wird er wieder fliehen.

Folgen Sie dem Gang hinunter in einen ziemlich großen Raum mit einem großen Energiekern in der Mitte. Taniks erscheint auf dem Sims um ihn herum und eröffnet das Feuer auf dein Team. Zum Glück ist dies der letzte Kampf und Taniks wird diesmal nicht vor dir weglaufen. Seine Gesundheit wird auch auf dem gleichen Niveau sein wie beim letzten Mal, sodass Sie nur die verbleibende Hälfte aufbrauchen müssen, um siegreich zu sein. Die schlechte Nachricht ist, dass kurz nach Taniks Erscheinen auch gefallene Feinde im Raum auftauchen, Sie ablenken und Chipschaden verursachen, während Sie versuchen, Taniks zu besiegen.

Marvel Ultimate Alliance Cheats Xbox One

Gefolgsleute, Fernkampfvandalen, Abschaum und schließlich Kapitäne werden beginnen, um Taniks zu unterstützen. Von Taniks' Brandwaffe überrumpelt zu werden, ist kein Picknick. Arbeite mit deinem Team zusammen und konzentriere das Feuer auf Taniks, wenn du kannst, mit Scharfschützen-Kopfschüssen oder Raketenwerfer-Runden, um ihn zu Fall zu bringen und den Sieg zu erringen.