Sequenz 1: Ermordet Ruper Ferris

Sobald die Ubisoft-Ladebildschirme leer sind und das Spiel hochfährt, ist unser erstes Bild ... ein weiterer Ladebildschirm! Außer dieser ist viel Liebhaber. Sagen Sie, was Sie über ihre Moral mögen, Abstergo kennt ihren Glanz.

Animiertes Gif des Abstergo-Logos
Shiiiinyyyyy.

Natürlich spielen wir Assassin's Creed, nicht Commandments of the Knights Templar, so dass das Abstergo-Logo auf halbem Weg durch die Ladeleiste zu flimmern beginnt, sich in eine Geräuschwolke verwandelt und dann unsere Missionskontrolle in der Gegenwart, ein Bischof. Kein Nachname angegeben, und es ist wahrscheinlich sowieso nicht ihr richtiger Name...



Nach ein bisschen Exposition (oh schau, noch ein Stück Eden. Irgendwie landen diese Dinger einfach überall, als nächstes versteckt sich einer in meiner Teetasse.) Erste Paar lose Kanonen: Rebecca Crane und Shaun Hastings. Ja, sie werden sich nur einsam ein Treffen mit Templer-Chefs ansehen, keine große Sache. Sie werden bestimmt komm gut raus.

Wie auch immer, weiter zu den wichtigen Leuten, AKA uns.

Oh, warte, nein, mehr Ausstellung. Ein mysteriöser Assassine (naja, mysteriöser als das Übliche) beginnt uns über den Staat London zu erzählen und vermutlich unser Endspielziel: einen Crawford Starrick.

Schläger droht bedrohlich
Umarmungen?

Abgesehen davon ist Starrick hier ein ziemlich fieser Kerl, mit der harten und weichen Macht - den Gangs und der politischen Unterstützung -, um ihn trotz seiner fragwürdigen Moral zu stützen. Wir wollen nicht, dass jemand die Kontrolle über das Gewürz hat – sorry, London.

Ihm entgegenwirkend treffen wir unsere Sekunde Paar lose Kanonen: die Frye-Zwillinge. Trotz Rebeccas aufgeregtem Quietschen vorhin keine Promi-Familie, sondern ein Paar Assassinen. Die sind wie Berühmtheiten, nur ohne den Ruhm und etwas weniger Halsabschneider. Mit ihnen kommt der Bruder George, von dem unser mysteriöser Assassine sprach, so vorsichtig und misstrauisch wie erwartet.

Eine schöne Aufnahme von Rupert Ferris Finale und beendet die Eröffnungssequenz. Jawohl, bitte Besorge ein paar Schmerzmittel für den Typen mit Kopfschmerzen, nicht für den armen Idioten, der gerade von einer kaputten Maschine zerquetscht wurde. Wunderbarer Mann, Mr. Ferris. Jacob wird heute Nacht ganz fest schlafen, denke ich. Leider sind wir kein McNinja oder könnten dort etwas für sein armes Opfer tun.

Und endlich sind wir hier am Anfang von...

SEQUENZ EINS

Ein Schraubenschlüssel in Arbeit

Niemand hier interessiert sich für alles, was Sie tun, es sei denn, Sie greifen sie natürlich an. (Dann wird es bei jedem innerhalb von zwei Fuß viel Zucken und Entsetzen geben, und keine Reaktion von jemandem außerhalb dieser Reichweite.) Wenn Sie möchten, können Sie hier Ihr High Profile Freerunning üben und wie ein Affe von Felsvorsprung zu Felsvorsprung schwingen.

Oder, yannow, du kannst die Treppe hinuntergehen und zum Ziel – der Tür, durch die Ferris gegangen ist – wie ein normaler Mensch gehen.

Der kauernde Jacob sieht sehr misstrauisch aus
Perfekt. Normal.

Zur Überraschung von... na ja, niemand, der jemals ein Spiel gespielt hat, ist die Tür verschlossen. Ein Arbeiter in der Nähe sagt uns hilfreich, dass niemand durchkommt, es sei denn, es gibt ein Problem; Nun, klar müssen wir anfangen, Probleme zu verursachen.

Das Spiel erklärt uns hilfreich, wie man an dieser Stelle frei klettert, was nützlich ist, da wir es brauchen, um das erste Ziel zu erreichen. Es ist jedoch ein ziemlich direkter Schuss.

Weg
Gerade wie ein Laser.

Die Rampe hoch, von einem I-Träger abprallen, an einer Kette schwingen, über eine Plattform und über ein Rohr. Das Ziel der Sabotage liegt in einer Art Druckventil; drehen Sie das Ventil und ruinieren Sie die Existenz dieser Arbeiter. (Seltsamerweise scheint der Junge direkt neben dem Ventil nicht viel zu interessieren.)

Junge, der neben dem Ventil unglücklich aussieht
Nichts mit mir zu tun, Guv'nor.

Der nächste ist genauso einfach, da das Spiel so freundlich ist, Sie zu führen: direkt auf den hängenden I-Träger hinüber zum nächsten Bahnsteig, links abbiegen und die Rampen hoch, über die Rohre und zum nächsten Bahnsteig.

Der I-Strahl
Frag mich nicht, warum es sich nicht unter dir dreht.

Desinteressierte Arbeiter, zweites Ventil
Klar, wir können einen Tageslohn entbehren, fahren Sie fort.

Letzteres erfordert nicht einmal wirklich Freilauf – laufe einfach über die Planke zurück und den Laufsteg hinunter.

Drittes Ventil

Das Loslassen aller drei Ventile bringt alle Arbeiten in der Fabrik zum Erliegen, und ein wütender Vorarbeiter kommt durch die Tür. Wenn Sie sich sadistisch fühlen, können Sie den Arbeitern zuhören, die versuchen, sich zu verteidigen, aber Sie sind in der perfekten Position, um stattdessen den Schläger mit einem Luftmord zu treffen.

Jacob ist durchaus in der Lage, hier seinen eigenen Snark zu liefern. Der Sanitätsinspektor, in der Tat. Als wir durch die jetzt geöffnete Tür gehen, werden wir mit unserem ersten...

Bosskampf

Schläger x3

Drei Schläger tot am Boden
Und alle sollten weinen, Vorsicht! In acht nehmen!

… naja, vielleicht nicht. Aber dies ist das Format, das ich in Zukunft für herausfordernde Schlachten (die eigentlich eher selten sind) oder Attentate / Buglaries (viel häufiger) verwenden werde.

Das Spiel führt Sie recht ordentlich durch die kurze Arbeit mit den Schlägern. Lassen Sie sich übrigens nicht von der Zeitlupe verwirren, die es auf Sie wirft, wenn Sie zum ersten Mal einen Zähler erhalten; Es tut dies nur als Beispiel. Danach möchten Sie in Echtzeit auf Ihre Zählertaste (B auf der Xbox) drücken, wenn die Gesundheitsanzeige gelb blinkt.

Gehen Sie durch die verängstigten Arbeiter zur Tür und gehen Sie hindurch.

Teil zwei beginnt mit einem Protest, und ein charmanter Mann liefert noch charmantere Botschaften über die sich verschlechternden Bedingungen in der Fabrik. Hören Sie es sich an, wenn Sie möchten, und gehen Sie dann nach rechts.

Weg
Hm, ich frage mich, wohin wir gehen sollen.

Entlang der Schiene, den Zaun hinauf und nach links; Wenn wir die Bretterstapel hochklettern, enthüllt uns eine weitere provisorische Brücke, die uns nicht ganz zu unserem Ziel führt, was unseren Assassinen nicht interessiert. Springe zum Kranrad und klettere auf die Spitze des Turms und dann bis zum Ende des Krans.

Blick vom Kran nach unten
Umarme deinen inneren Geier.

Vertrauen Sie hier auf die Macht, oder besser gesagt auf Jacobs Fähigkeiten; Wenn du von hier aus frei läufst, greift Jakob an der Stange, die unter ihm aus dem Gerüst ragt, und lässt sich von dort auf die Straße fallen.

Ein Aufseher wird Sie wahrscheinlich sehen, es sei denn, Sie sind hier sehr schnell, was dem Spiel die Möglichkeit gibt, Ihnen beizubringen, wie die Erkennung funktioniert. Diese letzte bekannte Positionsfunktion ist ziemlich cool; Denken Sie daran, es ist ein großartiges Werkzeug, um Ihre Feinde anzulocken. In diesem Fall können Sie den Schläger ziemlich leicht dazu bringen, um die Planken herumzulaufen, was Ihnen die Möglichkeit gibt, ihn hinter sich zu schleichen und ihn mit einem unauffälligen Attentat zu treffen.

Toter Schläger, entsetzte Blicke
Niedriges Profil.

Call of Duty Black Ops 2 Cheat-Codes

Rechts ist ein weiterer Aufseher, der die Treppe beobachtet, also halten Sie den Zaun zwischen Ihnen und ihm. Gehen Sie den Zug entlang; Es ist Platz zwischen der Schiene und den Paketen auf der linken Seite, und die Schiene blockiert die Sicht des Aufsehers.

Schläger schaut zu, Sicht blockiert
Gut genug.

(Gehen Sie nicht obenauf. Diese Typen schauen vielleicht nicht auf, aber sie haben ein peripheres Sehen.) Ebenso gibt es rechts einen Aufseher und eine Lücke in den Paketen; Bleib in seiner Nähe und er wird dich nicht sehen.

Keiner der Schläger ist jedoch so nah beieinander, und keiner von ihnen kann dir einzeln gewachsen sein; Wenn Sie möchten, können Sie einfach in hoher Aufmerksamkeit auf sie zulaufen und sie stattdessen im Vorbeigehen mit Messern abstechen.

Egal, am Ende des Zuges anhalten und nachsehen: Vor Ihnen ist noch ein Schläger. Dies ist eine gute Gelegenheit, mit dem Schleifen für diesen Kopfschuss-Vorteil zu beginnen: Messer haben in diesem Spiel keinen Tropfen, also kannst du ihn ziemlich trivial von hier aus ausschalten.

Kopfschuss.
Schwerkraft schrauben.

Plündern Sie ihn, um Ihr Messer zu ersetzen, und seien Sie vorsichtig beim nächsten Schläger, der weiter vorne liegt.

Jetzt liegt unser Ziel vor uns, aber dieser Eingang wird nicht nur bewacht, sondern auch verschlossen – da kommt man eigentlich nicht rein. Das ist natürlich so schwer zu umgehen wie ein Rahmen aus Pappmaché.

Animierter Pfad
Der fragliche Rahmen.

Die Kisten hoch, zur Wand rüber springen und aufs Dach, die Kisten wieder hoch und auf die I-Träger. Von hier aus können wir unser Ziel sehen – es gibt einen schönen hellen Splitter einer Tür über den Rohren. Gehen Sie dazu.

Bevor Sie eintreten, werfen Sie einen Blick draußen durch die Tür – drinnen ist ein Schläger. Schlagen Sie ihn mit einem Kopfschuss oder einem diskreten Attentat, je nachdem, was Sie bevorzugen. Ihr Ziel ist von hier aus auf der anderen Seite des Raums; Es gibt keinen offiziellen Weg hinüber, aber das hält uns natürlich nicht davon ab.

Weg
Über die Rohre und durch die Dachsparren gehen wir zu Ferris' Büro~

Sobald Sie in der Ecke sind, lassen Sie sich einfach nach unten fallen. Vorsichtig, denken Sie daran – es gibt zwei Aufseher, die durch das Erdgeschoss des Raums wandern, den Sie gleich verlassen werden, und ein weiterer, der durch die Etage wandert, die Sie gleich betreten werden. Es gibt einige Bretter und Wände, mit denen Sie sich versteckt halten können. Nicht, dass Sie lange versteckt bleiben müssen – wenn Sie unter dem Bogen sind, klettern Sie gleich wieder das nächste Gebäude hinauf. Wenn Sie Lust haben, können Sie sogar versuchen, auf die Stange zu fallen, die unter dem Bogen verläuft, anstatt bis zum Boden zu gehen.

Blick vom Gebäude nach unten.
Hier oben, schnell.

Ein letzter Schläger auf diesem Balkon; er wandert umher, also kannst du ihm ziemlich leicht aus dem Weg gehen, wenn du ihn nicht töten willst. Dann geh durch die Tür und .... dein Ziel ändert sich! Wunderbar.

Biegen Sie links ab, nachdem Sie durch die Tür gegangen sind, und gehen Sie über das Geländer und über die Sparren. Sobald Sie auf dem Geländer sind, sind Sie mit diesem Teil fast fertig. Gehen Sie durch den Raum (rein, rechts abbiegen, wieder raus), dann über das Geländer gehen – Sie können von der Lampe springen, um vom Boden und außer Sichtweite zu bleiben. Durch die Tür und einige Gänge entlang, und wir bekommen eine weitere Zwischensequenz, die uns daran erinnert, wie schrecklich Mr. Ferris ist.

Die fragliche Lampe
Die Autobahn des Attentäters.

Noch einmal zu den Sparren: Sie können zu einer Stützstange hinüberspringen, die Sie dann selbst hochziehen können. Trödeln Sie nicht – es gibt einige Aufseher, die Sie irgendwann entdecken werden, wenn Sie zu lange brauchen. Wandern Sie über die Rohre in Richtung der Markierung; Wenn du hier oben bist, kann dich wirklich nichts mehr aufhalten. Gehen Sie dann bis zum Erdgeschoss und dann die Treppe in der Ecke des Raums hinunter.

Treppe
Achte auf den Tropfen.

Die Treppe runter und durch den Gang. Der nächste Raum wimmelt von Aufsehern; Es ist wahrscheinlich am einfachsten, sie einzeln in den Gang zu locken und dort zu töten. Und ziemlich traumatisierend für die Kids, die da herumstehen, aber na ja.

Sobald der Raum einigermaßen frei ist, können Sie die nächste Stütze hochlaufen und sie hochklettern, um in die Nähe des Daches zu gelangen. Von hier aus sind in der Nähe Ihres Ziels drei Aufseher sichtbar; Mach weiter und erledige sie mit Kopfschüssen, sie werden dir später sowieso im Weg stehen.

Plattform mit toten Aufsehern
Nun, sie würden es jedenfalls tun, wenn sie keine tödliche Stahlvergiftung hätten.

Schwingen Sie über den Haken zu den Sparren, dann hinüber zur Wand. Ziehen Sie sich nach links zu der Plattform, auf der die Aufseher waren. Klettern Sie die Wand hoch und gehen Sie direkt durch das Fenster, und Sie sind in einer ausgezeichneten Position, um Mr. Ferris mit einem wohlverdienten Luftmord zu treffen.

Und los geht's, die klassische Last-Words-Szene...

Folgen Sie von hier aus einfach den Guides aus der Tür und Sie sind fertig!

… ooor nicht. Sieht so aus, als ob sie etwas hartnäckiger sind. Steig in den fahrenden Zug und lass uns einen Kampf austragen, hm?

Zu diesem Kampf gibt es nicht viel zu sagen. Schläger kommen zu zweit gleichzeitig auf euch zu; kontern und sie verprügeln. Wenn Sie können, können Sie sie mit einem Messer aus der Ferne einfangen.

Nicht, dass es am Ende wichtig wäre, denn die Wahnsinnigen dann den Zug entgleisen , schickte das ganze Ding über den Rand einer Klippe und verschwendete wer weiß wie viele Tonnen Eisen. Auf der positiven Seite bekommt Jacob etwas Ausgezeichnet hier schnuppern.

Snark von Jacob Frye
Im Ernst, ich brauche nicht einmal etwas zu sagen.

Das nächste Stück ist ziemlich selbsterklärend: Das Spiel führt Sie die Brücke hinunter und durch die Flammen, mit einem roten Hering hier und da, um Sie auf Trab zu halten. Und auweh , ein Beinahe-Verfehlen auch von einer Kutsche.

Und das ist Sequenz 1. Herzlichen Glückwunsch!