PUBG-Testserver bleiben am Leben

SpielerUnbekannt

Die Schlachtfelder von PlayerUnknown wird offiziell am 20. Dezember 2017 veröffentlicht, aber bis zu diesem Tag werden 1.0-Testserver live bleiben. Ursprünglich war geplant, die Server herunterzufahren und neu zu starten. PlayerUnknown gab via Twitter bekannt, dass dies jetzt nicht passieren wird. Die Testserver bleiben in Betrieb und die Spieler können sie bis zum Starttermin am 20. Dezember genießen.

Es wird natürlich auch weiterhin zu Ausfallzeiten kommen, wenn die Testserver gepatcht werden. Eines davon wird höchstwahrscheinlich bald passieren, während das andere relevante Die Schlachtfelder von PlayerUnknown news bezieht sich heute auf seine Testserver. Twitter ist am vergangenen Wochenende offenbar wegen eines sehr kleinen Details auf den Testservern in die Luft geflogen. Dieses Detail ist in der Tat ein gefürchteter Camel Toe. Ach nein! Färbe mich unbeeindruckt, aber die Spieler bemerkten, dass ein neues weibliches Charaktermodell ihre Genitalien durch enge Unterwäsche zur Schau stellte.

Der ganze Twitter-Trubel führte sogar zu einer Antwort von PlayerUnknown selbst. Er gab die Schuld auf eine scheinbar ausgelagerte Person, die an dem Spiel arbeitete. Angeblich war dieses Charaktermodell entwicklungstechnisch uralt (zwei Jahre alt) und fand irgendwie seinen Weg in die neuesten Testserver. PlayerUnknown versicherte dem Internet, dass das Modell mit Camel Toe-Darstellung in einem zukünftigen Update ausgetauscht wird.

Wenn Sie lieber etwas Lustiges genießen möchten, anstatt sich in Internet-Drama zu verfangen, können Sie es genießen Die Schlachtfelder von PlayerUnknown ' neueste Karte, Miramar. Es ist seit ein paar Tagen draußen und zieht bereits eine riesige Anzahl von Spielern an

Quelle: VG247 [1] & [2]