Die Unterstützung von Pokemon Uranium endet

92216 pmu.jpg

2016 war ein trauriges Jahr für Fanspiele. Auf der positiven Seite sind sowohl die Metroid 2 neu erfinden, AM2R , und Pokémon Uran wurden freigelassen. Nintendo veröffentlichte jedoch DMCAs für beide, was zu Takedowns führte. Während Pokémon Uran weg war, bot das Team dahinter immer noch Online-Handel, Kämpfe, Patches und Mystery Gifts an. Aber jetzt ist auch diese Unterstützung beendet.

Die Ankündigung erfolgte über Twitter . Die Pokémon Uran Team ging durch, wie sehr sie sich diesem Spiel widmeten, und verbrachte neun Jahre damit, es zu entwickeln. Sie drückten ihre Anerkennung für die Aufmerksamkeit aus, die sie für das Spiel erhielten. Sie stellten jedoch fest, dass sie bei der Unterstützung an ihre Grenzen gestoßen waren, und sagten, sie würden es nicht anbieten Pokémon Uran Downloads, Onlinedienste, Support oder Upgrades.

Ich bin so traurig, das hier zu haben. Pokémon Uran war wirklich ein lustiges Spiel. Um die Sache noch schlimmer zu machen, gab es bestimmte Pokémon, die sich nur durch den Handel oder Mystery-Geschenkartikel entwickelten. Sie brauchten zum Beispiel ein aromatisches Kraut, um Spritzee zu Miasmedic zu entwickeln. Und Sie mussten Linkite eintauschen, um es zu Chainite zu entwickeln. Ich wünschte nur, es hätte eine Vorwarnung gegeben, bevor dies geschah.



Quelle: Twitter