Need for Speed: Undercover-Rezension

Need for Speed: Undercover-Box-Kunst
System: X360, PS3, PC, Wii, PS2, PSP, DS Bewertungslegende überprüfen
Entwickler: EA Black Box 1,0 - 1,9 = Vermeiden 4,0 - 4,4 = Großartig
Pub: Electronic Arts 2,0 - 2,4 = Schlecht 4.5 - 4.9 = Muss kaufen
Veröffentlichung: 18. November 2008 2,5 - 2,9 = Durchschnitt 5.0 = Das Beste
Spieler: 1 (2 Online) 3,0 - 3,4 = Angemessen
ESRB-Bewertung: Alle 10+ 3,5 - 3,9 = Gut
Angenehm in kleinen Dosen
von Jason Lauritzen

Die Need for Speed-Serie befindet sich in diesem Mittelfeld der Renntitel. Es war nie dafür bekannt, eine Hardcore-Simulation zu sein (das ist die Aufgabe von Grand Turismo und Forza) noch ist es eine reine Arcade-Affäre (diese Ehre gebührt der Crash-fokussierten Burnout-Serie). Wie bei der Spagat zwischen diesen beiden Extremen – Arcade und Simulation – schwankt der Spaßfaktor selten wild und siedelt sich konsequent in der Kategorie “solid” an. Es ist Teil des kontinuierlichen Versprechens der Serie: Sie können es nehmen oder lassen, wie Sie möchten und Sie finden immer einen kompetenten Racer zur Hand.

Need for Speed: Undercover-Screenshot

Need for Speed: Undercover ist der zwölfte Eintrag in der von EA veröffentlichten Prozession und das fünfte Mal, dass die Serie auf dem Nintendo DS erschienen ist. Im Gegensatz zu seinen Konsolen-Geschwistern entfernt dieser tragbare Titel einen Großteil der überproduzierten Präsentation und konzentriert sich auf eine Reihe von Rennveranstaltungen, die durch ein System von Auto-Upgrades und eine Cops-gegen-Räuber-Geschichte verbunden sind, die das Schwarz-und- -Weiße, die Need for Speed: Most Wanted zu einem Liebling der Fans gemacht haben. Es ist ein unterhaltsamer Titel, der zwar wenig Tiefe hat, aber dort auf den Punkt trifft, wo es am meisten Spaß macht. Letztendlich ist seine tragbare Natur angemessen, so dass es für kurze, kontrollierte Ausbrüche von Arcade-Racer-Spielen geeignet ist.



zelda: Okarina der Zeit betrügt

Ein großer PR-Aufzählungspunkt für Undercover waren die Full-Motion-Videos, die von Schauspielern überschrieben wurden, und die Beteiligung von Star Maggie Q. Aufgrund der technischen Einschränkungen des DS (er kann Videos machen, ist aber besser geeignet für weniger intensive Arbeiten wie Animationen ), der portablen Version wurde der Großteil dieses Inhalts entzogen, und das ist eigentlich gut so. Der Versuch, einen Fast and Furious-ähnlichen Minifilm in ein Rennspiel zu stopfen, ist eine lächerliche Idee, also wirkt sich die Auslassung tatsächlich zum Vorteil des DS aus. Anstelle von Videos erhalten Sie Dialogfelder und Standbilder von Maggie Q und dem Rest der Besetzung. Diese sind alle kurz und einfach gehalten und dienen hauptsächlich dazu, Ihre nächsten Ziele aufzulisten. Alles, was Sie in Bezug auf die Geschichte wissen müssen, ist, dass Sie ein Undercover-Cop sind und das Rennen die nackte Geschichte vorantreibt.

Need for Speed: Undercover-Screenshot

Ereignisse in Undercover sind in verschiedene Typen unterteilt. In Getaway treten Sie gegen eine Reihe von Polizisten an, deren einziges Ziel die Flucht ist. Circuit ist ein traditionelles Punkt-zu-Punkt-Rennen gegen andere Rennfahrer; Sprint ist eine kurze Angelegenheit, die nur eine Runde dauert; Knockout führt das Circuit-Konzept noch ein bisschen weiter und eliminiert die Person auf dem letzten Platz am Ende jeder Runde, bis nur noch einer übrig ist; Checkpoint ist ein Sololauf, bei dem Sie gegen die Uhr antreten; Cost to State legt eine Schadensgrenze fest, die Sie innerhalb einer bestimmten Zeit erreichen müssen, während Sie Polizisten ausweichen; Hot Car setzt Sie hinter das Steuer eines gestohlenen Autos und bittet Sie, es in ein sicheres Haus zu bringen. Highway Battle ist ein Eins-gegen-Eins-Szenario, in dem Sie einen Gegner mitten im Verkehr einholen müssen. und Scramble wirft dich in ein Polizeiauto mit dem Ziel, Räuber zu fassen und sie zu einer Polizeistation zu bringen.

All diese Events sind gepaart mit einem effizienten Fahrmotor. Dies ist definitiv ein Renntitel, der mehr in Richtung Arcade als in Richtung Simulation tendiert, der stark eine Pedal-to-the-Metal-Attitüde bevorzugt. Das Halten der Bremse ist wirklich nicht unbedingt notwendig; Stattdessen können Sie einfach ab und zu auf die Handbremse tippen und durch lange Kurven driften. Auch Dinge, die Sie verlangsamen sollten – wie Grasmittelbahnen oder Kollisionen mit Stoppschildern – haben entweder keinen Einfluss auf Ihre Geschwindigkeit oder reduzieren sie kaum. Um die Geschwindigkeit konstant zu halten, hast du einen Lachgas-Boost, der sich ständig auflädt. Dies alles wird durch eine grafische Engine unterstützt, die die Framerate hoch hält.

Need for Speed: Undercover-Screenshot

nfs meistgesuchte 2005 cheats pc

Nach Veranstaltungen erhalten Sie Bargeld, das Sie dann für den Kauf neuer Autos sowie für die Aufrüstung von Teilen verwenden können. Um Sie davon abzuhalten, die Event-Auszahlungen auszunutzen, ist der Geldpreis beim ersten Mal viel höher als bei nachfolgenden Versuchen. Sie können ein wenig Zeit in der Garage verbringen und mit angepassten Teilen herumspielen, aber für die meisten Spieler wird es üblich sein, genug Geld für das Auto mit der höchsten Gesamtgeschwindigkeit zu sammeln und sich auf den Weg zur nächsten Veranstaltungsreihe zu machen. Wenn Sie vermutet haben, dass dies ein Grind werden kann, haben Sie Recht. Da die KI Immer bessere Autos bekommen, während die Ereignisse andauern, Sie sind gezwungen, Rennen zu fahren, Geld zu verdienen, das bestmögliche Auto zu kaufen und so weiter, fast unendlich.

Screenshots / Bilder Diashow