The Legend of Zelda: Ocarina of Time 3D Review

The Legend of Zelda: Ocarina of Time 3D Box Art
System: 3DS
Entwickler: Nintendo
Pub: Nintendo
Veröffentlichung: 19. Juni 2011
Spieler: 1
Bildschirmauflösung: N/A Fantasy-Gewalt, animiertes Blut, suggestive Themen
Die Legende lebt weiter!
von Amanda L. Kondolojy

The Legend of Zelda: Ocarina of Time gilt als eines der besten Spiele aller Zeiten. Obwohl Nintendo in den letzten Jahren dafür kritisiert wurde, dass es sich einem lockereren Publikum bedient, war The Legend of Zelda immer da, um den Hardcore für mehr zurückzuholen. Ich sage die gleiche Art von Folgen für Ocarina of Time 3D voraus. Ja, meine Damen und Herren, der 3DS hat endlich einen Killerhit.

Es ist leicht, Ocarina of Time 3D zynisch als billiges Geld zu betrachten, um von armen nostalgischen Spielern wie mir zu profitieren. Wenn man jedoch die Liebe sieht, die darin steckt, ist es schwer, es wirklich als etwas anderes als die Rückkehr eines alten Freundes zu betrachten. Das Spiel spielt und fühlt sich so an, wie es bei seiner ursprünglichen Veröffentlichung war, aber die neue Grafik allein reicht aus, um dies zu einer Reise zurück nach Hyrule zu machen, die Sie nie vergessen werden.

The Legend of Zelda: Ocarina of Time 3D-Screenshot



Auch wenn Sie kein großer Fan von 3D sind, können Sie die Sorgfalt dieser neuen Version von Ocarina of Time schätzen. Das Spiel wurde liebevoll neu gemastert und selbst ohne 3D ist die Grafik einfach atemberaubend. Wenn Sie jedoch 3D einschalten, geschieht die Magie. Die 3D-Effekte verleihen der Welt von Hyrule eine erstaunliche Tiefe. Sie können in der Ferne auf das Schloss blicken, im Vordergrund Hühner gackern beobachten und Feinde in einem 3D-Raum angreifen, den Sie sich nur im Original vorgestellt haben. Der 3D-Effekt in diesem Spiel trägt so sehr zum ursprünglichen Erlebnis bei, dass es sich lohnt, gleich darauf zurückzuspringen, egal ob es zwei oder zwölf Jahre her ist, seit Sie Ocarina of Time zuletzt gespielt haben.

Mitternachtsclub Los Angeles Cheats
Die heißesten Sachen auf CheatCC!

Aber bevor wir uns zu weit in nostalgisches Territorium begeben, lassen Sie uns über die Neuerungen in Ocarina of Time 3D sprechen. Die größte Verbesserung des Gameplays kommt in Form der neuen 3DS-Schnittstelle. Die Dual-Screens des 3DS funktionieren hier perfekt und dieses Menüschema fühlt sich genauso intuitiv an wie die ursprüngliche N64-Version. Alle Ausrüstungs- und Waffeninformationen wurden auf den unteren Bildschirm verschoben, wodurch der obere Bildschirm fast vollständig von Symbolen überschattet wird. Dies ist perfekt, wenn Sie sich zurücklehnen und die 3D-Grafik genießen möchten. Die untere linke Ecke des oberen Bildschirms zeigt eine einfache Karte und die rechte Seite zeigt die aktuelle Funktion der Aktionstaste. Der Rest des oberen Bildschirms ist völlig kostenlos, um die wunderschön überarbeiteten Grafiken von Ocarina of Time 3D zu präsentieren.

The Legend of Zelda: Ocarina of Time 3D-Screenshot

Es ist der untere Bildschirm, der den größten Teil des Fleisches der neuen Benutzeroberfläche enthält. Der untere Bildschirm bietet fünf Ausrüstungsplätze, auf die Sie mit einer einfachen Berührung des Stifts zugreifen können, sowie eine größere Karte zum Anzeigen und einen dauerhaften Okarina-Ausrüstungsplatz. Die Okarina in einem eigenen Slot zu haben ist sicherlich praktisch, da Sie nicht mehr durch Menüs und verschiedene Geräte-Slots fummeln müssen, nur um einen Song abzuspielen.

The Legend of Zelda: Ocarina of Time 3D-Screenshot

Das stromlinienförmige Gefühl der Benutzeroberfläche überträgt sich auch auf die neuen Bedienelemente des Spiels. Obwohl sich der Großteil der Steuerung ähnlich wie bei der N64-Version anfühlt (drücken Sie A, um anzugreifen), gibt es einige bemerkenswerte Änderungen. Die Bewegungssteuerungsfunktionen des 3DS werden auf zwei sehr interessante Arten verwendet. Das erste ist ein aktives Kamerasystem, mit dem Sie in einen speziellen 'Ansichtsmodus' wechseln können, in dem Sie Ihren DS bewegen können, um zu sehen, was Link sieht. Diese Funktion ist sehr cool und ermöglicht es Ihnen, die beste Sicht auf schwierige Puzzle- und Dungeon-Gebiete zu erhalten. Es ist auch überraschend intuitiv. Das andere Bewegungssteuerungselement ermöglicht es Ihnen, mit Ihrer Schleuder oder einer anderen Fernkampfwaffe auf die gleiche Weise zu zielen, wie Sie sich umschauen würden. Sie würden nicht denken, dass es so nützlich wäre, Ihren DS zu bewegen, um die virtuelle Welt von Hyrule zu sehen oder mit Ihren Waffen zu zielen – schließlich können Sie auch das Kreispad verwenden, um die Kamera zu zielen und zu bewegen – aber ich hatte das Gefühl, dass die Bewegungssteuerungsfunktionen haben dazu beigetragen, dass sich das Spiel noch intensiver anfühlt.

Screenshots / Bilder The Legend of Zelda: Ocarina of Time 3D Screenshot - zum Vergrößern anklicken The Legend of Zelda: Ocarina of Time 3D Screenshot - zum Vergrößern anklicken The Legend of Zelda: Ocarina of Time 3D Screenshot - zum Vergrößern anklicken The Legend of Zelda: Ocarina of Time 3D Screenshot - zum Vergrößern anklicken The Legend of Zelda: Ocarina of Time 3D Screenshot - zum Vergrößern anklicken The Legend of Zelda: Ocarina of Time 3D Screenshot - zum Vergrößern anklicken The Legend of Zelda: Ocarina of Time 3D Screenshot - zum Vergrößern anklicken The Legend of Zelda: Ocarina of Time 3D Screenshot - zum Vergrößern anklicken The Legend of Zelda: Ocarina of Time 3D Screenshot - zum Vergrößern anklicken Diashow