Genji

Genji

Rolle: Delikt
Schwierigkeit: Schwer



Genji nutzt seine unglaubliche Beweglichkeit und sein tödliches Shuriken, um Hindernisse zu umgehen und Feinde zu flankieren.

Fähigkeiten
Shuriken: 3 Wurfsterne nacheinander geworfen, oder sie können in einer größeren Streuung geworfen werden, wodurch der Schaden verringert wird, aber die möglichen bestätigten Treffer erhöht werden.
Ablenken: Mit seinen kybernetischen Verbesserungen ist Genji in der Lage, entgegenkommendes Feuer mit seinem Kurzschwert abzuwehren und die Projektile dorthin zu schicken, wo Sie zielen.
Schneller Schlag: Genji stürmt vorwärts und benutzt sein Langschwert, um Feinde zu durchschneiden, die auf seinem Weg stehen. Wenn er mit dieser Bewegung ein Ziel töten kann, wird es sofort wieder aufgeladen und kann wieder verwendet werden.
Drachenklinge: Genjis ultimative Fähigkeit ermöglicht es ihm, sein Katana für kurze Zeit im Nahkampf einzusetzen und mit schnellen Schwüngen massiven Schaden zu verursachen.

Taktik
Genji ist einer der wenigen Charaktere, die sich außerhalb des Rudels hervortun können, und er ist besonders nützlich, um Feinde zu erledigen, die versuchen, sich in Sicherheit zu bringen. Seine primäre Fähigkeit, die Shuriken, hat keine Schadensreduzierung über die Entfernung und sie fallen auch nicht, aber sie erreichen das Ziel nicht sofort, wie es eine Schusswaffe tun würde. Es ist am besten, Ihre erhöhte Beweglichkeit zu nutzen und ein schwieriges Ziel zu bleiben, während Sie aufeinanderfolgende Schüsse auf geschwächte Feinde verteilen. Ihre beste Wette mit Genji ist immer, unachtsame Feinde zu flankieren und zu eliminieren.
Die Fähigkeit Ablenken ist Ihr Verteidigungsmechanismus, um gefangen zu werden, und kann tatsächlich verwendet werden, um einen Charakter zu eliminieren. Wenn Sie zum Beispiel von einem Bastionsposten in die Schusslinie geraten, verwenden Sie Ablenken, um die Kugeln zu ihm zurückzusenden. Ich habe gesehen, wie Bastions damit sofort eliminiert wurden, sowohl aus erster Hand als Bastion, dann triumphaler als Genji. Dies wird am besten im Nahbereich verwendet, aber denken Sie daran, dass es hauptsächlich für die Ballistik funktioniert, da Raketen und Granaten nicht nach hinten abgelenkt werden, sondern in Ihr Gesicht explodieren.
Schneller Schlag ist eine Fähigkeit mit doppeltem Zweck, sowohl in einem offensiven Stoß, um entweder einen Feind zu eliminieren, den Sie angegriffen haben, oder um einer Gefahr zu entkommen. Es kann als Ausweichbewegung verwendet werden und kann helfen, Angriffen wie Reinhardts Angriff oder Junkrats Ultima auszuweichen.
Dragon Blade soll in Fällen verwendet werden, in denen Sie ein paar Feinde in unmittelbarer Nähe haben. Dies kann das Blatt eines Angriffsziels wenden oder Feinde beseitigen, wenn man Verteidigung spielt. Korridorbeherrschung ist hier die beste Wahl, aber wenn Sie sie in einem offenen Bereich einsetzen, zielen Sie zuerst auf die Feinde mit geringerer Gesundheit und eliminieren Sie sie.

Profi-Tipps
Es ist möglich, Genjis Abwehrfähigkeit gegen Ultima einzusetzen, aber es muss gut getimt werden. Das Zurückschicken von Hanzo ist ein übliches Beispiel und kann sich als verheerende Methode erweisen, das Blatt im Kampf zu wenden. Um dies zu tun, richten Sie Ihre Aufmerksamkeit einfach auf den Feind, der ein Ultimate vorbereitet, und versuchen Sie, seine Projektile zu fangen. Leider sind raketenbasierte Angriffe hier nicht anwendbar.
Ihr Swift Strike hat zwei Zwecke, natürlich um Feinde zu eliminieren, aber auch um Boden zu gewinnen. Sie können sich leicht um einen Engpass herumtreiben, indem Sie Genjis Doppelsprung in Verbindung mit einem schnellen Schlag verwenden, um Distanz zu gewinnen.

Stark gegen
Witwenmacher: Kann sich leicht herumschleichen und Witwenmacher überflügeln sowie seine Abwehr nutzen, um Scharfschützenfeuer für Ablenkungen mit hohem Schaden abzuwehren.
Bastion: Shurikens können die Gesundheit von Bastionen aus der Ferne abbauen, und wenn er sich im Geschützmodus befindet, ist er besonders leicht zu flankieren und zu nähern.

Schwach gegenüber
Pharao: Ihre Mobilität macht sie zu einem schwierigen Ziel für Genji und kann sie mit seinen Nahkampfangriffen nicht leicht erreichen.
Symmetrie: Die Wachtürme von Symmetra bereiten jedem Genji-Spieler Kopfzerbrechen, da sie einen hohen Schadensausstoß haben und unerträglich schwer auszuweichen sind.
Torbjörn: Torbjorns verbesserte Geschütztürme, ein weiterer Enthusiast von Geschütztürmen, können Genjis Gesundheitsleiste innerhalb weniger Sekunden leicht zerlegen.

Biografie
Echter Name: Genji Shimada
Alter: 35
Beruf: Abenteurer
Operationsbasis: Kloster Shambali, Nepal
Zugehörigkeit: Shimada-Clan (ehemals), Overwatch (ehemals)

Geschichte

Der Cyborg Genji Shimada hat mit dem von ihm einst abgelehnten erweiterten Körper Frieden geschlossen und dabei eine höhere Menschlichkeit entdeckt.

Als jüngster Sohn des Meisters des Shimada-Ninja-Clans lebte Genji ein Leben in Luxus und Privilegien. Er hatte wenig Interesse an den illegalen Geschäften der Familie, und obwohl er sich durch sein Ninja-Training auszeichnete und es genoss, verbrachte er die meiste Zeit damit, einen Playboy-Lebensstil zu verfolgen. Viele innerhalb des Clans hielten den sorglosen Genji für eine gefährliche Belastung, und sie nahmen seinem Vater übel, dass er ihn verhätschelte und beschützte. Nach dem frühen Tod des Clanführers forderte Genjis älterer Bruder Hanzo, dass Genji eine aktivere Rolle im Reich ihres verstorbenen Vaters übernimmt. Genji lehnte ab und machte Hanzo wütend. Die Spannungen zwischen den Brüdern entwickelten sich zu einer gewalttätigen Konfrontation, die Genji kurz vor dem Sterben zurückließ.

Hanzo glaubte, seinen Bruder getötet zu haben, aber Genji wurde von Overwatch und der Intervention von Dr. Angela Ziegler gerettet. Die globalen Sicherheitskräfte sahen in Genji eine potenzielle Bereicherung bei ihren laufenden Operationen zur Bekämpfung des Shimada-Clans. Als Genjis Verletzungen ihn am Leben ließen, bot Overwatch an, seinen Körper im Austausch für seine Hilfe wieder aufzubauen. Er wurde einem umfangreichen Cyberisierungsprozess unterzogen, der seine natürliche Geschwindigkeit und Beweglichkeit steigerte und seine überragenden Ninja-Fähigkeiten steigerte. In eine lebende Waffe verwandelt, machte sich Genji zielstrebig an die Aufgabe, das kriminelle Imperium seiner Familie zu zerschlagen.

Armee von zwei der 40. Tag Cheats ps3

Aber mit der Zeit fühlte sich Genji zunehmend im Krieg mit sich selbst. Er war von den mechanischen Teilen seines Körpers abgestoßen und konnte mit dem, was er geworden war, nicht fassen. Als seine Mission abgeschlossen war, verließ er Overwatch und wanderte auf der Suche nach einem Sinn durch die Welt. Er trieb viele Jahre, bevor er dem Omnic-Mönch Zenyatta die Wege kreuzte. Obwohl Genji Zenyattas Weisheit anfangs zurückwies, ließ sich der wohlwollende Omnic nicht abschrecken. Mit der Zeit wurde Zenyatta sein Mentor und unter der Anleitung des Mönchs versöhnte Genji seine Doppelexistenz als Mensch und Maschine. Er lernte zu akzeptieren, dass seine menschliche Seele, obwohl er einen Cyborg-Körper hatte, intakt war, und er sah seine neue Form als Geschenk und einzigartige Stärke.

Jetzt ist Genji zum ersten Mal in seinem Leben frei. Auch er kann nicht sagen, wohin sein Weg letztendlich führt.