Eos: Den Toten einen Namen geben

Benennung der Toten

Ort: Eos

Dies ist eine der seltenen Quests ohne Navigationspunkte und eine Herausforderung, um die Leichen von Kolonisten auf Eos zu identifizieren. Heiter.



Es gibt sieben Leichen zu entdecken, und Sie können sie alle finden, bevor die Strahlung aufhört. Die erste Leiche, die Sie finden können, ist Theo J Hartwell in Promise (seine Leiche ist auch eine der möglichen Quellen für den Türcode des Hauptgebäudes). Finden Sie ihn hier auf der anderen Seite eines Gebäudes nördlich der Forward Station (später im Spiel wird auch ein Verkäufer namens Clancy direkt an dieser Stelle sein).

In der gescheiterten Schwesterstadt Resilienz sind drei Leichen zu finden. Am westlichen Ende des Hauptkomplexes, in der Nähe aller Energiebarrieren, befindet sich Trenitus Gordanus. Beachten Sie, dass dies der einzige Körper ist, der manchmal nach der Entdeckung verschwindet.

Gehen Sie südlich des Hauptgebäudes herum und die Treppe hinauf, um die Leiche von Thysa Ylar, Asari, auf der obersten Ebene zu finden.

Der letzte Körper in Resilience befindet sich nördlich und etwas östlich des Hauptgebäudes. Suchen Sie an der Oststraße der Stadt nach einem großen roten Baum und der Leiche von Bürgermeister Porter West.

Am nördlichsten Monolith-Standort (wo Sie Peebee treffen) finden Sie Tegan Avante mit dem Gesicht nach unten im Sand im Norden an der Straße.

Halbwertszeit Blaue Schicht durchgehen

Am nächsten Monolith-Standort (dem mittleren) finden Sie Amira Pavlov inmitten einer Ansammlung von Körpern südwestlich des zentralen Pads.

Durchsuchen Sie in der Kett-Basis beim letzten Monolithen den 'Forschungsbereich' im Inneren, um die Leiche von Darin Anton zu finden.