Kapitel 1.6 - Wölfe unter Schafen

Kapitel 1.6 Wölfe unter Schafen

Observable: 10

Zerbrechliches: 5



Für diese Mission bist du wieder der Wächter, knurren und alles.

Das ursprüngliche Ziel ist es, den Rammbock zu schützen, während er sich langsam dem Stadttor nähert. Der Widder ist im Wesentlichen ein mobiler Eroberungspunkt – stellen Sie sich in die Nähe, um ihn zu „erobern“ und in Bewegung zu halten, und töten Sie Feinde, die nahe genug kommen, um den Punkt zu bestreiten.

Der Widerstand wird härter, je näher Sie kommen, sodass Sie sich möglicherweise einen Moment Zeit nehmen müssen, um Ihre Sammlerstücke einzusammeln. Die ersten paar befinden sich alle auf der rechten oder westlichsten Seite des Schlachtfelds. Am einfachsten zu entdecken ist die Ansammlung von Breakakbles rechts vom Ram's Path.

Zerschmettere diese und schaue dann direkt hinter dich (oder nach Norden), um zu beobachten a Zerstörtes Gebäude .

Ganz oben an der Spitze des westlichsten Hangs befindet sich ein Feuertopf und ein Wikingerdenkmal Trilithon .

Jetzt geh zurück zum Widder und schneide Blues auseinander, bis du dem Tor etwas näher kommst. Hier können Sie das Tor selbst beobachten, wie Svengard-Tor , was logisch erscheint.

Schauen Sie auch hier nach links oder nach Osten, wo die Verstärkung der Wikinger herströmt, nach Observable Das Meer .

Verteidigen Sie den Widder weiter, bis er das Tor erreicht, wo Sie ihn jetzt beobachten können Rammbock 2 .

Aktiviere den Widder und in einer Zwischensequenz kletterst du auf das Ding, um mit Gudmundr, dem Wikinger-Boss, zu kämpfen.

Guddy Twoshoes hier ist technisch schwach gegenüber Guardbreaks, besonders wenn er hochrollt, aber die Sicherheitsschienen des Ram verhindern einen Ring-Out-Sieg. Verwenden Sie stattdessen Guardbreaks, um ihn für regelmäßige Nahkampfangriffe zu öffnen und seine eigenen tödlichen Schläge abzuwehren.

Er hat eine Menge Gesundheit, aber Sie müssen nur ein Drittel davon abhacken, bevor eine Zwischensequenz eingreift.

Stehen Sie auf und drehen Sie sich um, um das zerstörte Svengard-Tor zu beobachten, das jetzt nur noch aufgezeichnet wurde als Tor .

Wende dich wieder der Stadt zu und vernichte die nächste Blues-Linie, um a . zu enthüllen Nettes Haus Zu Ihrer Linken sichtbar, leicht bergauf.

Gehen Sie zu dieser Tür und schauen Sie dann nach rechts, wo Apollyon ... vielleicht schadenfroh ist? Bestimmt nichts Nützliches. Trotzdem kannst du sie zumindest beobachten für Apollo 2 .

Laufen Sie durch das Gebiet und zerbrechen Sie Dinge – stellen Sie nur sicher, dass Sie keine Holzrampen hochfahren, die die Wand in einen abgesperrten Bereich überbrücken, da dies die nächste Phase der Mission auslöst. Finde stattdessen die zerbrechlichen Caches. Der erste befindet sich am nördlichen Ende der kleinen Überführungsbrücke im Norden des Geländes.

Der nächste befindet sich auf der Südseite, nahe dem oberen Ende der Treppe, die durch einen steinernen Durchgang zurück zum Haupttor führt.

Jetzt können Sie zu dieser Rampe gehen, ihren Verteidiger töten, den Sie noch nicht haben, und sie hinaufgehen, ohne noch abzusteigen. Halten Sie einen Moment inne, um den Boss-Mann im Eingang zu beobachten Gudmundr .

Lass dich fallen, um dich in einer ungewöhnlichen Art von Kampf wiederzufinden. Viel wolfiger als der Durchschnitt. Es ist möglich, diese räudigen Knöchelbeißer zu jagen, aber eine effektivere Strategie besteht darin, im Wachmodus zu bleiben, zu blocken, wenn sie ihre Angriffsläufe ausführen, und sie dann in Stücke zu schneiden, nachdem sie von Ihrer Verteidigung abgeprallt sind.

Es braucht nur einen einzigen Treffer, um sie zu töten. Nehmen Sie sich also etwas Zeit, um das Feld zu räumen. Sie können nicht alle ausführen, da Guddy immer mehr pfeift, aber Sie können sich zumindest etwas Bewegungsfreiheit verschaffen.

Guddy selbst ist immer noch ein Kraftpaket, also konzentriere dich auf Paraden und Guardbreaks, bis du ein weiteres Drittel seiner Gesundheit reduzieren kannst. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie längere Ketten starten, wenn sich noch Wölfe in Ihrem Rücken befinden.

Call of Duty Modern Warfare 4 Cheat

Eine Zwischensequenz führt Sie zurück in das Schlachtfeld – in dem Moment, in dem Sie die Wolfsarena verlassen, sollten Sie auf der Veranda vor Ihnen und direkt rechts eine Ansammlung von Zerbrechlichen sehen.

Gehe den Weg weiter hinauf und vernichte alle, die sich dir widersetzen. Beachten Sie beim Aufstieg zu Ihrer Linken das brennende Haus für Ihr letztes Observable.

Etwas hinter diesem Haus und links befindet sich eine Holzplattform mit einem Takedown-Power-Up und dem letzten zerbrechlichen Cache des Levels.

Danach traben Sie zum zentralen Platz für Ihren letzten Showdown mit Gudmundr.

Diesmal keine Wölfe, aber Guddy gibt alles, eröffnet den Kampf mit einem fliegenden Sprung und wechselt dann fast sofort in den Rache-Modus. Er ist stärker und schneller als Sie, also wenn konventionelle Mittel es nicht für Sie tun, versuchen Sie auszuweichen und zu bewachen, bis Sie selbst in den Rache-Modus wechseln können, und erledigen Sie diesen Kerl schließlich.

Danach ist es nur noch eine lange Zwischensequenz bis zum Ende des Kapitels und der Kampagne der Ritter.