Back-off unsere Entwickler von Adult Mods!

d91317-2.jpg

Ich kann verstehen, dass Spieleentwickler viel harte Arbeit, Stolz und manchmal sogar ein bisschen von sich selbst in ihre Spiele stecken. Es kann manchmal wirklich schwer sein, sie in die Wildnis zu entlassen, weil man einfach nie weiß, was jemand über Ihre Arbeit sagen könnte. Was ist, wenn sie es hassen? Was ist, wenn sie Dinge darüber sagen, von denen Sie nie gedacht hätten, dass Sie sie aus dem Mund eines vernünftigen Menschen hören würden? Es ist das Risiko, das Sie in der Branche eingehen müssen. Selbst als Schriftsteller muss ich schreiben, was ich weiß, denke und fühle, weil ich weiß, dass einige Leute mit mir nicht einverstanden sind. Es ist in Ordnung, anderer Meinung zu sein; Es ist in Ordnung, etwas zu hassen, das andere lieben. Ohne diese Unterschiede in der Welt wären die Dinge schrecklich langweilig.

Es ist das gleiche Denken, das meiner Meinung nach auf Videospiel-Mods angewendet werden muss. Ich weiß, dass Spieleentwickler ihre Spiele als ihre Schätze und ihr Hauptwerk betrachten. Sie wollen vielleicht nicht, dass jemand damit herumalbert. Oder im schlimmsten Fall wollen sie nicht, dass jemand sie mit (keuchender) Nacktheit verletzt! Videospiel-Mods bedeuten mit ziemlicher Sicherheit irgendwann Nacktheit. Einige der beliebtesten Mods in der Videospielgeschichte fügten einem Spiel Nacktheit oder Sex hinzu, das es zuvor nicht gab. Wenn Ihr Spiel es Spielern erlaubt, ihre eigenen Mods zu erstellen, müssen Sie sich also damit abfinden, dass irgendwann einige Brüste und Bälle auftauchen werden.

Cheats für Gta 5 PS3 Helikopter

Wiederholungsleser müssen mir nicht wieder zuhören, warum Sex in Videospielen erlaubt sein sollte. Diesmal mache ich einen etwas anderen Punkt. Wenn Videospiele die Möglichkeit haben, Mods zuzulassen, müssen Entwickler erkennen, was als nächstes passiert, liegt nicht in ihrer Hand. Final Fantasy XV Der Direktor von Hajime Tabata sprach auf der PAX West 2017 über die Aufnahme von Mods auf dem PC. Er sagte, dass die Fans in der Lage sein werden, alles zu erstellen, was sie wollen, aber Square Enix könnte die Aufnahme von Mods in zukünftige Spiele überdenken, wenn Final Fantasy XV 's außer Kontrolle geraten. Warum in aller Welt würden Sie Mods zulassen und dann planen, sie wegzunehmen, bevor sie überhaupt in die Hände von Spielern und Schöpfern geraten sind?

In diesem Fall gibt Square Enix grundsätzlich zu, dass sie nicht bereit sind, Mods in Spiele zu integrieren, weil sie nicht möchten, dass Benutzerkreationen ihr Image beschädigen. Sie sind höchstwahrscheinlich nur in Mod-Support enthalten Final Fantasy XV auf dem PC aufgrund von Community-Anforderungen. Wenn Ihre Spielerbasis immer wieder nach etwas fragt, ist es nur eine gute Übung, es ihnen zu geben. Aber Square Enix ist offensichtlich nicht bereit für den Tsunami aus Brüsten und Eiern, denn selbst der Regisseur eines Spiels warnt die Fans, vernünftig zu sein. Das Unternehmen geht wahrscheinlich davon aus, dass sie es rechtfertigen können, Mods später wegzunehmen, weil sie sie in erster Linie bereitgestellt haben. Es ist einfach, so etwas zu sagen wie: 'Ihr habt alle die Regeln gebrochen, also nehmen wir jetzt eure Spielsachen weg.' Mods überhaupt nicht zuzulassen würde die Fans verärgern, aber sie wegzunehmen wird sie wahrscheinlich noch mehr ärgern.

9-7-17 MEINUNG NudeMods.jpg

Ich denke, Square Enix macht einen großen Fehler, zusammen mit anderen Entwicklern, die denken, dass sie von Benutzern erstellte Mods einführen und sie dann stark überwachen können. Wenn Spieler Mods erstellen, die es ihnen ermöglichen, in einem Spiel zu betrügen, dann nimm sie auf jeden Fall herunter. Aber wenn Ihre Benutzer riesige Brüste und schlaffe Schwänze kreieren, lassen Sie sie in Ruhe. Sie verletzen niemanden. Die Welt als Ganzes muss sich damit abfinden, dass wir zwar Kleidung tragen, sich aber für unseren Körper nicht schämen müssen. Mods wegzunehmen oder zu zensieren bedeutet nur, deine erwachsenen Spieler zu nehmen und sie zu Teenagern zu machen. Wir brauchen unsere Mama und unseren Papa nicht, um uns zu einer bestimmten Mod zu verneinen und uns auf die Handgelenke zu schlagen. Wenn das passiert, wollen wir diese Mods nur noch mehr und finden weniger legitime Wege, sie zu erstellen und zu verwenden.

Irgendwo auf dem Weg gibt es hier einen glücklichen Mittelweg zu finden. Die Integration von von Spielern erstellter Mod-Unterstützung ist etwas, das nur hinzugefügt werden sollte, wenn ein Unternehmen auf die Folgen vorbereitet ist. Es wird einige Dinge geben, die sie nicht unbedingt mögen oder mit denen sie nicht einverstanden sind, aber das muss gefeiert werden! Nur weil du deinem Charakter (männlich oder weiblich) keinen Tanga geben wolltest, heißt das nicht, dass jemand anderes es nicht kann. Lassen Sie die Spieler kreieren, was sie erschaffen wollen, und feiern Sie ihre Fähigkeit, auf eine Weise zu denken, die Sie nicht wollen oder können.