Elementare Musikpädagogik

TÖNEN UND KLINGEN,
ATMEN UND SINGEN.
ATEM IST LEBEN,
LEBEN IST KLANG.

Dorothée Kreusch-Jacob

Elementarer Musikunterricht ermöglicht eine grundlegende, ganzheitliche Begegnung mit Musik und ist für jeden, unabhängig von Alter und Vorbildung, erleb- und erlernbar. Beim elementaren Musizieren sind Musik, Bewegung, Tanz, Stimme und Sprache eng miteinander verbunden.

Unsere Angebote

Im Fachbereich Elementare Musikpädagogik gibt es an unserer Musikschule folgende Angebote:
  • Musikgarten: für Kinder von 2 - 4Jahren in Begleitung eines Erwachsenen
  • Musikalische Früherziehung: für Kinder von 4 - 7Jahren
  • Projekte:
    • Musikunterricht in der 1. und 2. Klasse VS Plenkerstrasse
    • Musikunterricht im Kindergarten

Der Musikunterricht in der Volksschule findet wöchentlich in einer Unterrichtseinheit statt, in der ich den Kindern die Vielseitigkeit der Musik näher bringen möchte. Das Projekt „Musikunterricht in Zusammenarbeit mit den Waidhofner Kindergärten“ findet einmal im Monat statt und gibt den Kindergartenpädagoginnen die Möglichkeit auf dem Gebiet der Elementaren Musikpädagogik neue Wege, neue Bildungsziele, neue Methoden und neue Materialien kennen zu lernen.

Musikunterricht für Zwei- bis Vierjährige

Spaß mit Musik von Anfang an!
Musik ist für Kleinkinder Nahrung für Seele, Körper und Geist. Je früher ein Kind mit Musik vertraut wird, umso freier wird es sich fühlen, selber unbefangen zu singen und zu musizieren.

Um dies entsprechend zu fördern und zu unterstützen, wird der Musikgarten an der Musikschule angeboten. Hier können die Kinder zusammen mit ihren Eltern Musik machen. Ohne Leistungsdruck werden die Kinder spielerisch und mit viel Spaß ans Musizieren herangeführt.


Auch für die Eltern ist der Musikgarten ein besonderes Erlebnis, weil sie zusammen mit ihren Kindern die Musik erleben können und gleichzeitig viele Anregungen bekommen, wie sie ihr Kind durch Musik fördern können, ohne es zu überfordern. Langzeitstudien haben gezeigt, dass Musik die ganzheitliche Entwicklung der Kinder stark fördert. Damit kann man gar nicht früh genug anfangen. Eigentlich kommen Kinder schon als Musiker zur Welt. Sie haben ein sicheres Rhythmusgefühl, denn den Herzschlag der Mutter haben sie über Monate hinweg verfolgt und miterlebt.

 

 
Musikschulverband Waidhofen - Ybbstal; Plenkerstraße 8a; A-3340 Waidhofen an der Ybbs; Tel: 07442 / 55 4 55   FAX:-519